Online Shop    Portfolio    Einführung ins Sammelgebiet    Angebot des Monats    Geschenktipps    Über uns    Auktionen    Links  
 
   
 

Angebot des Monats                       Für Bestellungen hier klicken
Nur solange vorrätig.
 

 


SA des Chemin de Fer du Salève

 

Vorzugsaktie über 25 Franken.

Annemasse 1921

Der Salève ist für den Genfer wie der Uetliberg für den Zürcher

oder der Gurten für den Berner. Die ganze Linie dieser

ersten elektrischen Zahnradbahn der Welt führt zwar über

französisches Gebiet, doch das Kapital kam aus der übrigen

Schweiz. Insbesondere der damalige Schweizerische Bankverein

wirkte aktiv an der Finanzierung mit. Die erste Linie

Étrembières – Mornex – Monnetier-Mairie – Treize-Arbres

(Mont Salève) von 6 km Länge wurde 1893 eröffnet, die

zweite Linie Veyrier - Monnetier-Mairie von 3 km Länge

1894. Zu Beginn war die Salève-Bahn überaus rentabel.

Nach dem ersten Weltkrieg wurden die Zeiten für die

Zahnradbahn, auch durch den aufkommenden Automobilverkehr,

schwieriger. Mit der Eröffnung der konkurrierenden

Luftseilbahn Veyrier – Treize-Arbres im Jahre 1932 war das

Ende der inzwischen veralteten und zu langsamen Zahnradbahn

besiegelt. 1937 wurde der Betrieb auf dem letzten

Teilstück eingestellt, nachdem bereits im Winter 1931/32

die Dörfer im Streckenabschnitt Étrembières – Monnetier

- Mairie durch einen Autobusbetrieb erschlossen worden

waren. Bereits 1938 war die gesamte Strecke abgebrochen.

CHF 110.-

 
 


Brasseries Turques (Bomonti-Nectar) S.A. Turque

 

 

Aktie über 100 Franken. Istanbul, 20. Juni 1928.

Die größte Brauerei des Osmanischen und später Türkischen Reiches wurde ursprünglich von den Schweizer Gebrüdern Bomonti in der Nähe von Konstantinopel errichtet.

Noch heute ist das Bomonti-Quartier nach ihnen benannt. Die islamischen Vorschriften verbieten zwar den Genuss von Wein und Schnaps, nicht jedoch von Bier. Die Brüder verkauften ihren Besitz bereits 1901 an Schweizer Investoren in Genf, die mit einem Kapital von 1.5 Millionen Schweizer Franken die Aktiengesellschaft Brasserie Bomonti gründeten. Nach der Verstaatlichung ging die Brauerei an "Tekel-Istanbul" über. Die Brauerei

existiert noch heute. Detailgetreue Ansicht der Brauereigebäude.

CHF 120.-


 
 


Mattel, Inc.

 

Zertifikat über diverse Shares. Delaware, um 1970.

1945 wurde Mattel von Harold Matson, Elliot Handler und dessen Frau Ruth Handler

in einer Garage gegründet.

Der Firmenname setzt sich zusammen aus Matsons Spitzname  „Matt“ und „Elliot“.

Mattel Inc. ist ein US-amerikanischer Spielzeug-Konzern. Bekannt wurde er vor allem durch die Barbie-Puppen, die Big-Jim- sowie die Masters-of-the-Universe-Action-Figuren. Mattel, mit globalem Hauptsitz in El Segundo, Kalifornien, beschäftigt über 26.000 Mitarbeiter in 42 Ländern und verkauft seine Produkte in mehr als 150 Staaten. Die deutsche Zentrale befindet sich in Dreieich.

 

CHF 15.-

 

 


 

The Alaska Gold Company

 

Zertifikat über 320 Share. Portland, Or. 1. August 1888.

Bereits 1872 wurde in Alaska Gold entdeckt.

Es waren Joe Juneau und Richard Harris, denen dies in Sitka gelang. 1873 folgten die Goldfunde in Circle und 1886 in Forty Mile. Städte wie Dawson City oder Juneau, die Hauptstadt Alaskas, wurde gegründet. Vignette mit Flussszene und Dampfer. Blindprägesiegel.

Ausgegeben in der Zeit des Goldrausches.

 

CHF 250.-

 

 


 

Virginia & Tennessee Railroad Co.

 

Bond über $ 1000.-. Virginia, 1. Januar 1853.

Gegründet 1849. Die Streckenführung erfolgte von Lynchburg nach Bristol an der Grenze zu Tennessee (204 Meilen). In der kurzen zeit von 1853 bis 1864 hatten sich Zahl der  Passagiere und Frachtaufkommen fast verzehnfacht. Nach Ende des Bürgerkrieges brach ab 1866 das Geschäft völlig ein. Ausserdem waren Forderungen über $1 Mio. an die Konföderation abzuschreiben. Die Gesellschaft konnte deshalb die Zinsen auf ihre Anleihen nicht mehr zahlen. 1870 mit drei weiteren Gesellschaften zur Atlantic, Mississippi & Ohio RR fusioniert.

Dekorativer Bond mit insgesamt sechs Vignetten und kompletten Couponbogen. Rückseitig hat Abram Stevens Hewitt (1822-1903), der bekannte Stahlmagnat Amerikas, als Trustee im Original unterschrieben. Hewitt, ein bedeutender Politiker und Industrieller, bündelte seine Unternehmungen in der Firma Copper, Hewitt & Co,

damals grösste Stahlfabrik des Kontinents. 

 

CHF 95.-


 

 


 

 

   
  [ Startseite ] [ AGB ] [ Kontakt ]  
 News
  20.02.2016 - - Die nächste Auktion findet im Oktober 2016 statt. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik...  
 
  Newsarchiv  mehr



Alben-Sortiment

PDF (1,10MB)




Angebotsliste 1

PDF (2,01MB)



Angebotsliste 2

PDF (1,98MB)



Kalenderprospekt




Blanketts Schweiz

PDF (60kB)



Katalog Schweiz 2010


 Login
 
   
Benutzername
Kennwort
eingeloggt bleiben
 
     Passwort vergessen?
     Registrierung
 
 
Webshop by www.trade-system.at Pagerank